Offcanvas Info

Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

A A A
fanta sea freizeit park

Es muss nicht immer das Warner Brothers Movie World, das Fantasialand, Disney Land oder Disney World sein, wenn man etwas erleben möchte. Auf der thailändischen Insel Phuket im Süden des Landes befindet sich in dem Ort Kamala der Vergnügungspark Phuket FantaSea.

Eröffnet wurde dieser Park am 6. Februar 1999, nachdem die Betreibergesellschaft, welcher auch das Safari World in Bangkok gehört, ihn für eine ordentliche Summe von rund 80 Millionen Euro auf einem Gelände nahe dem Strand hatte erbauen lassen. In dem Vergnügungspark Phuket FantaSea sind sowohl ein Theater als auch ein Show- und Themenpark errichtet worden. Selbstverständlich ist aber auch für das leibliche Wohl gesorgt – mit einem parkeigenen Restaurant.

Der Fanta Sea Vergnügungspark befindet sich auf einem riesigen Areal von stolzen 57 Hektar Fläche

Aber auch das luxuriöse Restaurant „Suriyamas“, ein Meeresfrüchte-Buffet-Restaurant, kann sich durchaus sehen lassen und lädt die Besucher des Vergnügungsparks zu einem reichlichen Mahl ein. Inspirieren lassen haben sich die Betreiber bei der Planung des Parks von dem kulturellen Erbe Thailands. In diesem Sinne bietet der Park neben traditionellen Shows außerdem hochmoderne Unterhaltung pur. Innerhalb nur kurzer Zeit hat sich der Erlebnispark zu einer der wohl größten Attraktionen auf Phuket etabliert. Mit 4.000 Sitzplätzen zählt das Restaurant „Goldene Kinnaree“, ein Buffet-Restaurant, zu den größten Restaurants weltweit.

Attraktionen im Freizeitpark

Den Mittelpunkt des Vergnügungsparks bildet das „Palace of the Elephant“, ein Theatergebäude mit Sitzplätzen für insgesamt bis zu 3.000 Personen. Während die Front des Theaters im Stile eines Khmer-Tempels gestaltet ist, ist der Rest vielmehr im Las Vegas-Stil gehalten. Hier wird an sechs Abenden in der Woche die atemberaubende Illusions-Show „Phantasy of a Kingdom“ aufgeführt. Diese wird unter anderem durch phantastische 4D-Theatereffekte untermalt, aber auch durch fliegende Artisten und durch Elefanten-Shows. Die Show basiert auf der thailändischen Kultur und auf der Ästhetik des modernen Illusionstheaters.

Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass die Show viele kulturelle und geschichtliche Inhalte darbietet. Neben Tanz und Musik werden den Besuchern der Show aber auch akrobatische Kunst und Stunts dargeboten. Während der gesamten Show gibt es immer wieder beeindruckende Special Effects, wie etwa technische Effekte oder Pyrotechnik.

Neben dem Palace of the Elephant Theater hat der Phuket FantaSea Vergnügungspark aber auch noch den Themenpark „Festival Village“ zu bieten. Hier erwarten den Besucher sowohl recht einfache Jahrmarktfahrgeschäfte nach thailändischer Art auch noch unzählige kleinere Show Acts und viel Musik. Aber auch Elefantenreiten, Elefantenfüttern und vieles mehr kann man im Phuket FantaSea Vergnügungspark erleben.

Dass in einem Vergnügungspark natürlich auch kein Merchandising fehlen darf, dürfte allgemeinhin verständlich sein. Deshalb haben die Betreiber natürlich auch ein entsprechendes Shopping Village in den Vergnügungspark integriert. In diesem gibt es diverse Geschäfte, in denen man Merchandisingprodukte und Andenken erwerben kann.

Krankenversicherung

news

Reisekrankenversicherung im Test & Vergleich

Den Auslandsaufenthalt sorgenfrei & unbeschwert verbringen:

Visa

visum

Arten von Visa, Voraussetzungen & Gebühren

Besucher Thailands müssen ein Visum Vorweisen

Flugtickets

Tickets Flug Thailand

Günstige Flüge von & nach Thailand

Hier kannst du Billigflüge nach Asien ab 199 € buchen

 

Schön, dass Sie sawasdee-magazine.com besuchen. Natürlich kommen Sie nicht wegen der Werbung, aber so finanzieren wir unser Team! Bitte Deaktivieren Sie ihren Adblocker oder fügen eine Ausnahme hinzu Vielen Dank!

REFRESH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.